Bahn Streik und was dahinter steckt

leere Sitze in einem ICE wegen Bahn Streik

Leere Sitze in einem ICE wegen Bahn Streik

Die Situation der Bahn und ihrer Mitarbeiter

Die Bahn ist vor allem für zwei Eigenschaften bekannt, Unpünktlichkeit und hohe Streikbereitschaft. Dieses Jahr fand, mit einem Streik über
98 Stunden am Stück, der längste Streik in der Geschichte der Bahn statt.
Tatsächlich ist die Situation der Lokführer alles andere als optimal, ohne Zulagen verdienen sie je nach
Qualifikation und Dienstjahren zwischen 2500 und 3400 Euro Brutto im Monat. Dazu kommen dann zwar noch einige hundert Euro Zulagen, z.B. für die Arbeit an Sonn- und Feiertagen, insgesamt liegt der Großteil der Lokführer aber weit unter dem deutschlandweiten Durchschnittsgehalt von ca. 3450 Euro Brutto.
Prinzipiell wären Streiks dieser Berufsgruppe also eigentlich zu verstehen. Mehr noch, eigentlich sollten sich alle Arbeitnehmer in Deutschland sich mit den Streiks anderer Berufsgruppen grundsätzlich solidarisieren. Das Streikrecht ist gesetzlich festgeschrieben und ist ein wichtiger Bestandteil der Koalitionsfreiheit, also eines Grundrechtes.

Sollten wir den Bahn Streik also generell immer akzeptieren?

Nein sollten wir nicht. Im Gegenteil, denn gerade in den Bahn Streiks dieses Jahres geht es ausnahmsweise mal nicht hauptsächlich um das Geld, es geht um Macht. Es geht teilweise einfach nur darum welche Gewerkschaft für welche Mitarbeiter der Bahn die Tarifverträge aushandeln darf. So sind manche Streiks einfach nur eine Machtdemonstration der GDL, welche in Zukunft nicht mehr nur die Lokführer vertreten will sondern auch anderes Bahnpersonal. Dieses wird aber momentan von der weitaus größeren EVG betreut. Die Bahn will verhindern dass die Mitarbeiter zwei konkurrierende Tarifverträge zur Auswahl haben weil sie befürchtet dass die daraus resultierenden Unterschiede in der Bezahlung zu noch mehr Unzufriedenheit führt.
Eins ist klar ein Bahn Streik kostet die deutsche Wirtschaft mehrere Millionen Euro und es wäre der Mehrheit der Bevölkerung wahrscheinlich lieber wenn diese aufhören würden.
Doch sind die Streik oft mehr als berechtigt, es kommt also auf den wahren Streikgrund an.

Add a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

css.php