Amazon Streik – Amazon hält Mitarbeiter klein!

Logistikhalle von AmazonEinige Amazon Mitarbeiter haben schon am Anfang der Woche ihre Arbeit nieder gelegt und einen Amazon Streik begonnen. Die Gewerkschaft Verdi rief die Mitarbeiter schon seit längerem zu Streiks auf, damit will Verdi die Einführung eines Tarifvertrags erzwingen. Amazon besitzt zurzeit keinen Tarifvertrag und gleicht die Gehälter an die Tarife der Logistikbranche an, welche unter anderem für Versand- und Einzelhändler gelten. Amazon rechtfertigt das damit, dass viele andere Unternehmen ihre Logistikabteilungen in sogenannte Tochtergesellschaften verlegt haben und somit auch keine Tarifverträge beachten müssen.

Auswirkung des Streiks auf die Kunden

Die Kunden sind nach Aussagen des Unternehmens nicht, oder nur kaum, von dem Amazon Streik betroffen. Wenn man sein Produkt bis kommenden Montag, den 22.12, um 12 Uhr bestellt, sollte man es pünktlich bis Weihnachten erhalten. Verdi dagegen behauptet, dass der Amazon Streik eine Auswirkung haben wird, sie berufen sich auf die Tatsache dass ein Streik von über 2500 Mitarbeitern Auswirkungen haben muss.
Einige Kunden wurden, in dieser Woche, zu der Thematik befragt, eine Frage war ob ihre bestellten Pakete rechtzeitig ankommen. 86% der Befragten gaben an das ihre Pakete pünktlich wie immer ankamen, damit liegt Amazon sogar noch über dem Durchschnitt anderer Versandhändler, denn dort gaben nur 73% an das sie ihr Paket pünktlich erhalten haben. So schlägt der Versuch der Gewerkschaft die Pakete, zur umsatzstarken und wichtigen Weihnachtszeit, nicht zuzustellen wohl fehl.

Grund für die pünktliche Auslieferung

Amazon besitzt 28 Logistikzentren, welche über ganz Europa verteilt sind, das heißt dass Amazon wenn in Deutschland gestreikt wird, die Pakte z.B. aus Polen oder Frankreich verschicken kann. So wird der deutsche Amazon Streik geschickt umgangen. Ein weiterer Grund ist das Verdi nur einen sehr kleinen Teil der Amazon-Mitarbeiter zu einem Streik bewegen konnte. Aktuell nehmen nur ca. 2500 von 20.000 Angestellten teil, deshalb hat der Amazon Streik bisher keine besonders großen Auswirkungen auf die Pünktlichkeit der Pakete. Einzelne Verspätungen sind weitläufig in Deutschland verteilt, deshalb kommt es zu keiner großen Anhäufung von Verspätungen an einem bestimmten Ort, es gibt als keine Schwerpunkte. Amazon wird sich auch weiter beeilen die Pakte pünktlich zuzustellen, vor allem in Hinblick auf Weihnachten. So steht dem glücklichen und frohen Weihnachten nichts mehr im Wege.

Add a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

css.php